HomeKontakt

CONNEXUS Validation Manager

Der CONNEXUS Validation Manager sichert die Einhaltung vorgegebener Kriterien für eine anhaltend hohe Datenqualität.

Datenqualität heißt:

  • Vollständigkeit aller Daten
  • Formale Richtigkeit der Daten
  • Semantische Richtigkeit der Daten

Im CONNEXUS Validation Manager kann jedem Merkmal zentral und kontextabhängig hinterlegt werden, welche Kriterien die in dem Merkmal zu pflegenden Daten zu erfüllen haben. Anschließend können Merkmale zu einer Checkliste zusammengefasst werden, um die in CONNEXUS verwalteten Klassen, Objekte und Varianten jederzeit auf Knopfdruck gemeinsam auf die Einhaltung dieser Kriterien prüfen zu können.

Prüfkriterien

Prüfkriterien

  • Jedes Merkmal erhält ein oder mehrere Prüfkriterien
  • Prüfkriterien können sein: Wertebereiche, Längen und Eingabeformate
  • Bedingte Prüfkriterien möglich: In Abhängigkeit von der Pflege eine Objektes können die Prüfkriterien sich anpassen (abhängig von Klassen, Objekten, Varianten)
  • Die Prüfung einzelner Prüfkriterien kann automatisch während der Eingabe oder erst nach Abschluss der Eingabe erfolgen

Prüfprotokoll

Prüfprotokoll

  • Prüfprotokolle zeigen fehlerhafte und unvollständige Daten in übersichtlicher Listenform an
  • Prüfkriterien müssen nicht zwingend während der Datenpflege erfolgen. Es kann jederzeit ein aktuelles Prüfprotokoll generiert werden
  • Prüfprotokolle können exportiert und gedruckt werden
  • In CONNEXUS kann direkt aus dem Prüfprotokoll heraus die Korrektur unvollständiger oder fehlerhafter Daten erfolgen (inkl. Massenpflegefunktion)
© 2019 SysCon GmbH Informations- und Publishingsysteme | Impressum | Sitemap | Datenschutz