HomeKontakt

CONNEXUS Media Manager

Der CONNEXUS Media Manager ermöglicht die komfortable und effektive Verwaltung von Bildern, Grafiken, technischen Zeichnungen und sonstigen Dokumenten und Dateien aller Art.

Die im CONNEXUS Media Manager verwalteten Dateien werden in CONNEXUS als Medienobjekte angelegt und können dadurch genau wie alle anderen Informationsobjekte behandelt werden. Es können zusätzliche Merkmale an die Medienobjekte zugeordnet und gezielte Such- und Filteroperationen ausgeführt werden. Die Medienobjekte können innerhalb von CONNEXUS beliebig mit Produktgruppen und Produkten verknüpft werden. Über das Benutzerrechtsystem von CONNEXUS kann der Zugriff auf jedes einzelne Medienobjekt gesteuert werden.

Innerhalb von CONNEXUS werden die verwalteten Dateien als Thumbnails in mehreren Größen angezeigt und können darüber visuell über Drag&Drop zugeordnet werden.

Export- und Importfunktionen ermöglichen die Ein- und Ausgabe der Mediendaten und der Verknüpfungen zwischen Medienobjekten und Produkten/Produktgruppen.

Verwaltung von medienspezifischen Versionen

Verwaltung von medienspezifischen Versionen

  • Mediendaten werden in CONNEXUS als Medienobjekte verwaltet
  • Jedes Medienobjekt kann mehrere Varianten haben (Web, Print, etc.)
  • Jeder Variante eines Medienojektes wird eine physikalische Mediendatei zugeordnet
  • Zusätzlich können die Varianten von Medienobjekten noch mit einem "Typ"-Kennzeichen wie "Produktabbildung", "technische Zeichnung", "Draufsicht" etc. versehen werden. Dies ermöglicht die exakte Spezifizierung einer Mediendatei und wird z.B. zur automatisierten Generierung von Print- und Web-Publikationen verwendet

Metadaten (Verschlagwortung) und Suchfunktionen

Metadaten (Verschlagwortung) und Suchfunktionen

  • Medienobjekte und -varianten werden in einer gesonderten CONNEXUS-Datenbank (Mediendatenbank) verwaltet und können mit beliebigen Merkmalen erweitert werden
  • Alle flexiblen Such- und Filterfunktionen von CONNEXUS stehen zur Verfügung. Es kann nach Dateinamen, Dateidatum, Dateigröße und nach allen zugeordneten Merkmalen gesucht werden

uneingeschränkte Dateikompatibilität

uneingeschränkte Dateikompatibilität

Im Media Manager können alle Arten von Dateien verwaltet werden. Für die gängigsten Image- und Vektorformate werden automatisch Vorschau-Thumbnails generiert.

  • TIFF
  • JPG
  • BMP
  • GIF
  • PNG
  • EPS
  • PDF
  • DOC
  • PSD
  • XML
  • DWG
  • DXF
  • uvm.

Flexible Verknüpfungen

Flexible Verknüpfungen

  • Medienobjekte und -varianten werden in einer gesonderten CONNEXUS-Datenbank (Mediendatenbank) verwaltet
  • Aus der Mediendatenbank heraus können die Medienobjekte und -varianten mit beliebigen Klassen, Objekten und Varianten (Produktgruppen/Produkten) in anderen Datenbanken verknüpft werden
  • Das Verknüpfen von Medienobjekten mit anderen Objekten erfolgt durch einfache Drag and Drop-Funktionen
  • Anzeige der Verknüpfungen zwischen Medienobjekten und CONNEXUS-Objekten (in beide Richtungen)
  • Medienobjekte können denselben Objekten mehrfach mit unterschiedlichem Kontext zugeordnet werden

Vorschau- und Bearbeitungsfunktionen

Vorschau- und Bearbeitungsfunktionen

  • Vorschaufunktion auf die verknüpften Mediendateien
  • Automatische Generierung von Thumbnails in mehreren Größen
  • Die Bearbeitung der Mediendateien kann direkt aus CONNEXUS aufgerufen werden (z.B. automatische Übergabe an Photoshop, Word/Excel etc.)

Neuanlage von Medienobjekten

Neuanlage von Medienobjekten

  • Die Anlage neuer Medienobjekte erfolgt durch einfaches „ziehen“ von Dateien aus dem Dateimanager direkt in den Media Manager
  • Die Anlage neuer Medienobjekte ist auch schon möglich, wenn die dazugehörige Datei noch gar nicht existiert
  • Über Importfunktionen (CSV-Dateien) kann eine große Anzahl von Medienobjekten und deren Verknüpfungen zu Produktgruppen/Produkten automatisch angelegt werden

Check-in / Check-out Funktionen

Check-in / Check-out Funktionen

  • Check in und Check out – Funktion für Mediendateien
  • Mit dem Einchecken einer Datei ist eine Kopie der der eingecheckten Mediendateien in einem zentralen Serververzeichnis abgelegt
  • Der Zugriff auf das zentrales Verzeichnis mit den Mediendateien kann optional gesperrt werden, so dass der MediaManager exklusiv den Zugriff auf die Mediendateien steuert
  • Protokollierung von Check in und Check out (Anwender und Datum/Uhrzeit)

Benutzerrechte

Benutzerrechte

  • Der Zugriff auf Medienobjekte kann über Benutzerrechte gesteuert werden (Neuanlage, Löschen, Bearbeiten, Aktualisieren, etc.)
  • Der Zugriff auf das zentrale Verzeichnis mit den Mediendateien kann optional gesperrt werden, so dass der MediaManager exklusiv den Zugriff auf die Mediendateien steuert. Dies ermöglicht die Kontrolle über alle Zugriffe auf die Mediendaten, insbesondere bei Bearbeitungen.

Zentrale Bilddatenablage

Zentrale Bilddatenablage

Die Bilddateien können bei der Aufnahme in CONNEXUS automatisch auf dem CONNEXUS Server abgelegt werden. Bei der Ablage auf dem Server werden automatisch Thumbnail-Dateien generiert, die eine schnelle Vorschau während der Arbeit im Media Manager ermöglichen.

Automatische Konvertierung

Automatische Konvertierung

  • Über eine Anbindung an Photoshop können die Bilddaten in beliebige Zielformate und -größen konvertiert werden
© 2019 SysCon GmbH Informations- und Publishingsysteme | Impressum | Sitemap | Datenschutz